Weitere hohe Auszeichnung für die Ernschtle Redaktion: Dritter Platz beim Schülermedienpreis, eine Initiative des Kindermedienlands Baden-Württemberg.

SchülerInnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg waren eingeladen, selbst erstellte Beiträge einzureichen. Dazu konnten sie verschiedene Medien wie zum Beispiel Film, Foto, Webseite oder Schülerzeitung nutzen. Die besten Projekte wurden nun belohnt- 1.000 Euro für den ersten Platz, 750 Euro für den 2. Platz und 500 Euro für den 3. Platz. Der Wettbewerb wird als wichtiges Element der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg initiiert vom Staatsministerium und der MFG Medien-und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.


Die Sieger wurden dieses Jahr anders als sonst ausgezeichnet- es kamen drei Mitglieder der MFG Baden-Württemberg zu uns an die Schule, wo wir den Musiksaal für die Preisverleihung vorberietet haben. Es wurde eine Rede gehalten und auch ein kurzer Videogruß des Ministerpräsidenten. Dann wurde uns unser Preis überreicht: Wir gratulieren der Schülerzeitungsredaktion zum Dritten Platz! Natürlich haben wir uns riesig gefreut, aber ein bisschen enttäuscht waren wir auch. Die kleine Enttäuschung war jedoch schnell vergessen, weil wir noch viel zu tun hatten. Wir sind auf den Schulhof gegangen, dort wurden Bilder und Videos von uns gemacht. Isabella, Gideon, Aron und Novalee haben sich bereit erklärt, ein kurzes Interview zu geben. Der schicke Pokal, den wir bekommen haben, steht jetzt erstmal in Herrn Königs Büro. Wir werden dann nach den Ferien einen schönen, würdigen Platz für ihn suchen.

Videoproduktion: Oliver Kirschig