Gegen die Langeweile

Wir alle haben gerade viel Zeit – ob wir wollen oder nicht. Wenn man in der eigenen Wohnung bleiben muss, mag der erste Griff zum Handy und den sozialen Netzwerken fĂŒhren. Und natĂŒrlich sind wir auch gerade viel auf Insta oder Snapchat. Doch gerade jetzt ist auch die richtige Zeit, ein neues Buch zu lesen, ein neues Videospiel anzufangen oder sich gemeinsam mit der Familie bei einem Gesellschaftsspiel zu Ă€rgern. Wer jetzt zuhause hockt, kann Abwechslung gebrauchen.

Ab sofort wollen wir euch deshalb immer freitags ein paar Tipps gegen die Langeweile geben. Beginnen wollen wir diese kleine Reihe mit Filmtipps der Ernschle-Redaktion.

Isi und Ossi (2020)

Wenn man nichts Besseres zu tun hat, und man sich ein wenig allein fĂŒhlt, dann kann ich euch den Liebesfilm „Isi und Ossi“ empfehlen. Er ist am 14. Februar 2020 erschienen und es ist eine Netflix-Eigenproduktion.

Im Film geht es um eine MilliardĂ€rstochter, die von klein auf den Traum hat, Köchin zu werden, doch ihre Eltern stehen ihr dabei im Weg, weil sie wollen, dass sie einen anderen Beruf ausĂŒbt. Sie kommt mit einem Boxer namens Oscar (Ossi) zusammen und gemeinsam versuchen sie Geld von Isis Eltern zu bekommen, damit Isi sich den Traum erfĂŒllen kann, Köchin in New York zu werden und er eine Karriere als Profisportler anstreben kann. Weiter soll an dieser Stelle nichts verraten werden


Meiner Meinung nach ist der Film an manchen Stellen ziemlich kitschig aber im Großen und Ganzen ist das alles wirklich lustig.

(Malena)

Die Minions (2015)

Was man sich immer anschauen kann, wenn alles mal wieder richtig schlecht ist (Wetter, Stimmung, TV Programm), das sind die Minions! Die sĂŒĂŸen, kleinen und vor allem gelben Minions tauchten erstmals 2010 als Nebenfiguren im Animationsfilm Ich – Einfach unverbesserlich auf. Als Untergebene des Superschurken Gru helfen sie diesem bei der Verwirklichung seiner PlĂ€ne, meist scheitern sie dabei jedoch an den einfachsten Aufgaben und stiften großes Chaos an.

Die Minions funktionieren ĂŒber alle Altersklassen, soziale Schichten und Geschlechter hinweg. Man lacht sich schlapp ĂŒber Kevin, Bob und die anderen Minions, auch weil die Stimmen so lustig sind. Die Handlung des Films ist dabei eher nebensĂ€chlich und sehr schnell erzĂ€hlt: Die Minions haben es dabei mit Super-Schurkin Scarlet Overkill zu tun. Ihre Reise fĂŒhrt sie dabei unter anderem nach London, wo sie helfen, die Krone der Queen zu retten. Die Gags kommen in einem solch atemberaubenden Tempo, dass die SchwĂ€chen im Drehbuch auszuhalten sind. Ein Film fĂŒr die ganze Familie, der einfach Spaß macht!

„Die Minions“ erschien 2015 und lĂ€uft zur Zeit auf Amazon Prime. NatĂŒrlich gibt es den Film auch auf DVD.

(Herr Goerke)

Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (2016)

Es gibt Filme, die man sieht und man denkt sich: „Den brauch’ ich nie wieder sehen!“ Der Film „Fantaschische Tierwesen und wo sie zu finden sind!“ ist keiner von ihnen. Die magischen Tierwesen sind mit solch einer Liebe designt, dass man bei jedem Mal gucken neue Einzelheiten sieht und man sich diese Welt voller Schönheiten und Gefahren herbeiwĂŒnscht.

Der Film ist eigentlich eine Nebengeschichte der berĂŒhmten Film Harry Potter Saga, trotzdem tritt er nach meiner Meinung aus dem Schatten der Harry Potter Geschichten heraus. In dem Film kommt eine junger Magier mit einem Koffer voller magischer Tiere nach New York. Doch durch ein Missgeschick entkommen ein paar der magischen Tiere und richten ein riesiges Durcheinander in der Großstadt an.

Man fiebert mit den Hauptpersonen mit, die versuchen, die magischen Tiere wieder einzufangen, und lernt die magische Welt von einer komplett neuen Seite kennen. Die Spannung wird im gesamten Film aufrechterhalten, wodurch man sehr in den Bann des Films gezogen wird. Der Film kam im November 2016 ins Kino und war direkt der große Renner. Heute kann man ihn auf sĂ€mtlichen Streamingdiensten kaufen oder leihen.

(Gideon Schindel)

Kalte FĂŒĂŸe (2019)


Bei kalten FĂŒĂŸen hilft nur eine Decke mit einem heißen Kakao und die großartige Komödie mit gleichem Namen: „Kalte FĂŒĂŸe“. Obwohl der Film noch recht neu ist, konnte er schon einige Herzen höher schlagen lassen. Hoffentlich schon bald auch eure!

In einer Spielzeit von 93 Minuten wird die Geschichte des Kleinkriminellen Denis erzĂ€hlt, der von niemandem geringeren als Emilio Sakraya verkörpert wird. Er bricht in die Villa eines reichen alten Herren namens Raimund ein, in der Hoffnung, alles Wertvolle zu stehlen um seine Schulden zu begleichen. Doch der Opi erwischt Denis in null Komma nichts und entlarvt ihn als Eindringling. Als sei das nicht schon schlimm genug, wird er von Raimunds Enkeltochter Charlotte fortan als Krankenpfleger gehalten, da Raimund seit seinem letzten Schlaganfall im Rollstuhl sitzt und nicht mehr sprechen kann. Um bei der angehenden Polizistin (Charlotte) nicht aufzufliegen, lĂ€sst er diese im Glauben, ein echter Krankenpfleger zu sein. Seid gespannt, wie die Geschichte rund um Charlotte, Raimund und Denis weitergeht


Selten können sich alle Altersklassen ĂŒber so einen humorvollen und spannenden Film freuen, wie diesen. Den Film könnt ihr euch per DVD, Amazon Prime und Sky Ticket anschauen. Na dann, holt euch Popcorn und amĂŒsiert euch mit eurer Familie fleißig bei diesem Knallerfilm.

(Viola Reichel)

NÀchsten Freitag stellen wir euch dann die beliebtesten Gesellschaftsspiele vor. Gerne könnt ihr uns auch eure eigenen Lieblingsspiele vorstellen! Schreibt uns dazu einfach an ernschtle@gmx.de

Von Malena

Hi, ich bin Malena. Ich bin 14 Jahre alt und bin neu in der Redaktion. Ich freue mich jetzt schon riesig auf den Redaktionsausflug nach Island und wĂŒrde gerne auch mal ein Promi-Interview fĂŒhren;)