Am 08.05.2017 fand in Baden-Baden der Das Ding Workshop statt. Live.Laut.Lässig. ist das Motto des Radiosenders Das Ding und das jüngste Programm des Südwestrundfunk (SWR). Ihre Zielgruppe sind die 13 bis 29jährigen. Ihre Informationen über z.b den Verkehr bekommen sie unter anderem von der Polizei oder Zuhörern, auch sind sie in den sozialen Netzwerken unterwegs wie bei twitter, Facebook, Instagramm und Snapchat. Jeder der dort Beschäftigten kümmert sich speziell um eine Sache. Der eine macht die Nachrichten, der andere das Wetter, usw.

Zusammen mit Fabienne, Gabriela und Selina hatte ich die einmalige Chance einmal bei einem Radiosender (und Fernsehsender SWR) hinter die Kulissen zu blicken.  Wir haben dort erfahren, wer die Musik aussucht, wer die Themen vorbereitet und wo sie ihre News herbekommen. Danach gingen wir wieder in den Gemeinchaftssaal und wir bekamen Mittagessen (was besser als das Schulessen war). Anschließend haben wir nun die Fernsehstudios des SWR ansehen dürfen, uns wurde auch einer der Drehorte der berühmten Fernsehserie „Die Fallers“ gezeigt, was sehr real aussah. Leider durften wir nichts anfassen, weil wir sonst den Drehort ruiniert hätten. Anschließend waren wir in einem Raum mit Green Screen, in dem uns gezeigt wurde wie z.B die Nachrichten ablaufen. Was sehr interessant war, ist, dass die Wettersprecher eigentlich nicht genau wissen wo sie hinschauen und zeigen, dies markieren sie meist. Wir durften zwar nicht hinein aber Herr Jock, der uns an diesem Tag begleitete, machte in dem Raum ein Selfie. Woher die ganzen Requisiten stammen sahen wir natürlich auch. Was für eine beindruckende Sammlung! Von ausgestopften Tieren zur Polizeiausrüstung bis hin zum riesigen aus Styropor hergestellten Torbogen war alles dabei. Was wir auch sahen war, dass gerade draußen eine Sendung gedreht wurde. Draußen regnete es, das absolute Schmuddelwetter. Und dann schauten wir auf den Fernseher der Regie und sahen dass das Wetter anscheinend recht gut gerade ist. Was die Technik so alles leisten kann… Das brachte uns schon zum Schmunzeln .

Alles in allem fanden wir den Tag beim SWR sehr interessant. Cool, dass wir mal dabei sein und zusehen konnten wie eine Radiosendung oder Fernsehserie gemacht wird. Wir konnten uns ein paar Tipps und Radschläge darüber holen wie ein professioneller regionaler Radio- und Fernsehsender arbeitet. Von nun an werde ich Radio ganz anders hören…

 

Von Fabienne und Lenny