Heute war der erste Tag der Jubez Mediale. F├╝r die n├Ąchsten drei Tage bin ich dort mit neun weiteren Mitsch├╝lern als Sch├╝lermedienmentor im Einsatz. Ich wurde in die Instagram Story Blogger Gruppe eingeteilt, was gut passt, da ich auch privat damit sehr, sehr viel zu tun habe.

Der Tag heute lief eigentlich ganz l├Ąssig ab. Gro├če Unterst├╝tzung haben wir dabei von Rebekka bekommen, die f├╝r das Jugendredaktion und somit f├╝r uns zust├Ąndig ist. Rebekka arbeitet f├╝r den SWR und hat uns nach einer kurzen Besprechung in die diversen Workshops eingewiesen. Durch sie haben wir schon am ersten Tag viele Informationen und Eindr├╝cke sammeln k├Ânnen. Die Jubez Mediale hat einen eigenen Instagram Account erstellt und wir sollen die Story mit vielen Informationen und Bildern von der Veranstaltung f├╝llen. Daf├╝r haben wir als Gruppe ein IPad bekommen und dann einen Hausrundgang gemacht und die Instagram Story begonnen, indem wir mit Fotos und Videos die einzelnen Stationen vorgestellt haben. Das war unsere erste Aufgabe f├╝r heute und es ist schon erstaunlich wie viel wir bereits geschafft haben. Der Blog sieht echt sehr professionell aus, finde ich. Nun bin ich schon sehr gespannt was morgen so ansteht.

Verfolgt uns auf der Jubez Mediale!

Hier geht’s zu unserem Jubezmediale Blog

Hier stellen wir die Arbeit der Jugendredaktion kurz vor!