Home / #vonwegenegal  / Was f√ľr ein Vergleich!

Was f√ľr ein Vergleich!

Sicher habt ihr von der Rede einer Elfjährigen in Karlsruhe gehört, die ihr Leben mit dem von Anne Frank verglichen hat. Neu-Redakteurin Leonie hat den Faktencheck gemacht und bezieht klar Stellung. Vor kurzem hat in Karlsruhe

Sicher habt ihr von der Rede einer Elfjährigen in Karlsruhe gehört, die ihr Leben mit dem von Anne Frank verglichen hat. Neu-Redakteurin Leonie hat den Faktencheck gemacht und bezieht klar Stellung.

Vor kurzem hat in Karlsruhe ein elfj√§hriges M√§dchen auf einer Demo der sogenannten ‚ÄěQuerdenker‚Äú eine Rede vorgelesen, bei der sie unsere jetzige Situation mit der der Nazizeit vergleicht. Genauer gesagt hat sie ihren Kindergeburtstag mit dem Leben von Anne Frank verglichen.
Aber kann man das wirklich miteinander vergleichen? Im Moment gibt es im Vergleich zu Anne Franks Zeit nur sehr wenige Einschr√§nkungen. Nun, das elfj√§hrige M√§dchen kann im Grunde alles machen, was sie will, au√üer sich mit vielen Leuten zu treffen. Es gelten nur wenige Regeln wie zum Beispiel Abstand halten oder Maske tragen. Anne Frank, eine J√ľdin, konnte zur Nazizeit dagegen gar nicht raus. Sie konnte keine normalen Dinge tun, die man in ihrem Alter normalerweise gemacht h√§tte. Vor allem hatte sie in ihrem Versteck echte Angst um ihr Leben. Letztendlich kam es dann aber doch so. Das elfj√§hrige M√§dchen braucht so etwas auf keinem Fall zu bef√ľrchten. Das Schlimmste was ihr bei Nichteinhaltung der Ma√ünahmen drohen k√∂nnte, w√§re eine Geldstrafe f√ľr ihre Eltern.
Meiner Meinung nach ist es v√∂llig √ľbertrieben wie das M√§dchen diese zwei Sachen vergleicht. Ich finde es unverantwortlich von den Eltern, ihr Kind so zur Schau zu stellen, nur dass deren Meinung mehr Leute erreicht. Ich finde, die Einschr√§nkungen, die wir durch Corona haben, auch bl√∂d, aber es ist nicht mit Anne Frank zu vergleichen – in keinster Weise! In dieser Situation m√ľssen wir halt zusammenhalten und uns gegenseitig sch√ľtzen. Wenn sich jeder an die Regeln h√§lt, dann geht auch alles schneller vorbei.

(Leonie Spieß)

leoniespiess65@gmail.com

Review overview
NO COMMENTS

Sorry, the comment form is closed at this time.