Lesen gegen die Langeweile

Immer freitags gibt es hier an dieser Stelle Tipps aus der Ernschtle-Redaktion. Nachdem wir in den letzten Wochen Filme und Gesellschaftsspiele vorgestellt haben, wollen wir euch heute zwei BĂŒcher vorstellen, die so richtig gut sind. Dazu stellt euch Selin das „Wattpad“ vor, eine ganz tolle Art des Lesens (und Schreibens).

Night School
BĂŒcher sind fĂŒr die einen ein Genuss, fĂŒr andere aber eher eine Qual. Ich habe fĂŒr euch den perfekten Buchtipp, bei dem auch keine Lesefanatiker den Reiz zum Lesen verspĂŒren werden. Es ist die bekannte Buchreihe „Night School“, die mit der Erscheinung des ersten Bandes im Jahr 2012 bis hin zum fĂŒnften Band, der 2015 erschien weltweit gelesen wird. Die Fantasy- Jugendbuchreihe wurde von der U.S.-amerikanischen Autorin C.J. Daugherty verfasst und ist inzwischen in jeder Bestsellerliste zu finden.

Doch was hat all die vielen Leser an dieser Buchreihe so sehr begeistert? Nicht nur so mysteriöse Titel wie „Night School-Du darfst keinem trauen“ oder „Night School-Der den Zweifel sĂ€t“ haben die Leser verfĂŒhrt. Auch die Ereignisse der Hauptheldin Allie begeistert zum Lesen. Allie wurde auf das Internat Cimmeria geschickt, nachdem das Verschwinden ihres Bruders sie zu einer wahren Rebellin gemacht hat. Schon bald schließt sie sich dort einer Clique namens Night School an. Dort trifft sie auf zwei Jungs, die Allie beide anziehend findet, auch wenn sie total unterschiedlich sind. Aber sie muss sich fĂŒr einen von beiden entscheiden, nur ist das leider leichter gesagt als getan. Doch das sind nicht ihre einzigen Probleme. Auf Cimmeria hĂ€ufen sich nĂ€mlich eigenartige VorfĂ€lle an und auch ein Mord geschieht. Auf der Suche nach dem Mörder entdeckt Allie immer mehr Dinge, die vor ihr jahrelang versteck wurden


SpĂ€testens jetzt mĂŒsstet ihr mehr ĂŒber die geheimnisvollen, packenden und hochspannenden BĂ€nde erfahren wollen. Ich selbst habe selten so tolle und fesselnde BĂŒcher wie diese gelesen.

(Viola Reichel)

Du lebst solange ich es will
„Du lebst solange ich es will“ geschrieben von April Henry ist ein guter Thriller fĂŒr zwischendurch. Es handelt von einem MĂ€dchen, das entfĂŒhrt und festgehalten wird.
Gaby und Kayla arbeiten in einer Pizzeria und tauschen die Schicht miteinander. Kayla wird wĂ€hrend einer Pizzauslieferung entfĂŒhrt, doch eigentlich hĂ€tte es Gaby treffen sollen. Drew und Gaby machen sich auf die Suche nach ihrer Kollegin und sie wissen, dass sie sich beeilen mĂŒssen, denn eines ist klar: Der EntfĂŒhrer will Gaby!

Die Geschichte wird in mehreren Perspektiven erzÀhlt und ist wie ein Tagebuch aufgebaut, was es sehr spannend und interessant macht.

(Laura Huddleston)

Wattpad
Zu Zeiten der Corona-Krise kann es doch mal ganz schön langweilig zuhause werden. Eine gute BeschĂ€ftigung gegen die Langweile ist das Lesen! Doch wer grade keine Möglichkeit hat BĂŒcher zu kaufen oder gar Geld ausgeben möchte, fĂŒr den ist die App „Wattpad“ genau das Richtige!

Wattpad ist eine E-Book Plattform, auf welcher du kostenlos und jederzeit BĂŒcher lesen und sogar welche schreiben kannst. Und das ist die Besonderheit an dieser App! Es sind keine professionellen BĂŒcher von bekannten Autoren. Nein, diese BĂŒcher sind von normalen Leute wie du und ich, welche hobbymĂ€ĂŸig Geschichten schreiben und mit der Welt teilen! Es gibt die verschiedensten Genre-Kategorien wie SachbĂŒcher, Romane, Thriller, JugendbĂŒcher, Action und noch vieles mehr. Außerdem kannst du dein Profil nach Belieben schmĂŒcken und deine Meinung unter den einzelnen Kapiteln eines Buches veröffentlichen. Sogar mit anderen Nutzern private Nachrichten austauschen oder etwas auf deinem Profil unter „Unterhaltung“ posten ist möglich! Und wenn du mal unterwegs bist und kein Internet hast, dann kannst du dir die BĂŒcher herunterladen und offline weiterlesen. Du musst nur ein Benutzerkonto erstellen, was jedoch völlig kostenfrei ist und schon kannst du alles frei erkunden.

(Selin Özarslan)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein, Tipps

Von Laura Huddleston

Mein Name ist Laura. Ich interessiere mich sehr fĂŒr Kampfkunst, Football und Gleichberechtigung. Gerade arbeite ich an einem Artikel ĂŒber Zivilcourage.