Hurra! Wir sind nun auch ganz offiziell Erster Bundessieger und beste Sch├╝lerzeitung Deutschlands!

Wie bereits berichtet, haben wir im bundesweiten Sch├╝lerzeitungswettbewerb der┬áL├Ąnder┬áin der Kategorie Hauptschule, den ersten Platz belegt. Am 5. Juni sind wir nun im Bundesrat in Berlin daf├╝r ausgezeichnet worden. Die Laudatio aufs „Ernschtle 2015“ hat kein Geringerer als der Chefredakteur der TAZ, Georg L├Âtwisch, gehalten, der das dann auch sp├Ąter gleich bei Twitter gepostet hat. F├╝r vier Minuten nahm er Chefredakteurin Eva Rodermund und Mihriban Sol ins Kreuzverh├Âr. Print oder digital? BNN oder TAZ? Kretschmann oder Tillich? Vertauschte Rollen, sonst haben ja Mihriban und Eva immer die Interviews gef├╝hrt. Nun waren sie es selbst, von denen man etwas willen wollte. Kretschmann oder Tillich? Mihriban kam schon etwas ins Schwitzen, meisterte die Frage gekonnt und mit viel Charme. „Kretschmann“! Und nicht Stanislav Tillich, der direkt neben Mihriban stand und ihr in seiner Rolle als Bundesratspr├Ąsident und Schirmherr der Veranstaltung kurz darauf die Urkunde und das Preisgeld aush├Ąndigen sollte.

Im Rahmen der Preisverleihung fand auch wieder eine von der Jugendpresse Deutschland organisierte Tagung statt, an dem die Ernschtle-Redakteure an interessanten Workshops teilnahmen. Daneben blieb auch noch etwas Zeit, in Berlin auf Tour zu gehen. Inzwischen kennen wir uns dort ja ganz gut aus. Auf dass wir n├Ąchstes Jahr wieder in Berlin dabei sind!

In Berlin mit dabei waren: Eva Rodermund, Mihriban Sol, Celine D├╝rring, Sophia Brakert und Luca Schaub