Freitag, 8. Juli, 12.15 Uhr. Schule ist aus, zumindest für einige Grundschüler. Doch irgendetwas ist anders als sonst. Die neun- oder zehnjährigen achten kaum auf den Weg, auf dem sie laufen, denn alle haben unsere gerade erschienene Schülerzeitung in der Hand, vorm Gesicht, gespannt was im neuen Ernschtle so alles drin ist. Leider werden sie Lina Larissa Stahl, die Bibi aus „Bibi und Tina“ vergeblich suchen, denn die hat uns das zugesagte Interview dann leider doch noch abgesagt. Doch dafür sind einige andere „Promis“ mit von der Partie, vielleicht kennen die Kids ja die Sportfreunde Stiller, immerhin Platz 1 der deutschen Albumcharts, oder Comedian Pierre M. Krause. Vielleicht auch Instagram Superstar Pamela Reif, Schauspielerin Katharina Thalbach oder KSC-Spieler Martin Stoll.

Für jeden ist was dabei in unserer neuen Schülerzeitungsausgabe! Da gibt es Doppelseiten mit Bildern von der Ideen-Pool-Party oder dem Trommelprojekt, Berichte übers Schulessen und das tolle ERS-Bienenprojekt, über L.E.B.E.N. oder den Besuch der Flüchtlingskinder. Wie immer wollen wir aber auch wieder den Blick über den Tellerrand wagen und auch eher außerschulische Themen aufgreifen. So nehmen in diesem Ernschtle kritische Berichte über unsere Gesellschaft viel Platz ein, genauso wie über den „deutschen Film“ und das Titelthema „Generation Internet“. Im Vergleich zu älteren Ernschtle-Ausgaben ist dieses wohl das „erwachsenste“, das kritischste.

Die ersten Rückmeldungen zeigen, dass wir den Geschmack unserer Leser getroffen zu haben scheinen. Erste Schüler haben schon ihre Lösungen für das Gewinnspiel abgegeben und auch die eingangs beschriebenen Grundschüler scheinen zumindest interessiert am neuen Ernschtle, wie folgende aufgeschnappte Aussagen schließen lassen „Guckt mal, da ist die Frau Albrecht!“, „Habt ihr schon die Comedy-Seite mit den lustigen Lehrerbildern gesehen?“, „Oh, die 10er waren in Marokko Kamelreiten!“

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns sehr auf euer Feedback! WAS GEFÄLLT EUCH AM NEUEN ERNSCHTLE? Was vielleicht auch nicht? Wer hat Ideen für die nächste Ausgabe? WIR FREUEN UNS VON EUCH ZU HÖREN!

Email an ernschtle@gmx.de

 

Das neue Ernschtle gibt es ab sofort für 3 € (Schüler). Erwachsene zahlen einen Euro mehr.
Bestellungen bitte auch per Mail.