Home / Allgemein  / K├Ânnen die gut lesen!

K├Ânnen die gut lesen!

Vorlesewettbewerb der Lerngruppe 6 - die Ernschtle Reporterinnen Juliana und Malena waren f├╝r euch mit dabei. Zum ersten Mal in der Geschichte der ERS gab es einen Vorlesewettbewerb in der Lerngruppe 6. Insgesamt gab es

Vorlesewettbewerb der Lerngruppe 6 – die Ernschtle Reporterinnen Juliana und Malena waren f├╝r euch mit dabei.

Zum ersten Mal in der Geschichte der ERS gab es einen Vorlesewettbewerb in der Lerngruppe 6. Insgesamt gab es sechs mutige Teilnehmer/innen, die uns ihre B├╝cher pr├Ąsentierten. Unterst├╝tzung bekamen sie dabei von Lerngruppenleiterin Brigitte Binder. Anfangs hat jeder einzeln sein ausgesuchtes Buch dem Publikum vorgestellt und im Anschluss daran ein paar Seiten daraus vorgelesen. Danach haben sie aus einem fremden Buch vorgelesen, damit man sehen kann ob sie fremde Texte genauso gut lesen k├Ânnen wie ihre eigenen und ge├╝bten Texte. Hierf├╝r wurde ihnen eine Zeit von 2 Minuten vorgegeben. Alle Teilnehmer machten ihre Arbeit richtig gut und k├Ânnen zurecht stolz auf sich sein.

In der Jury sa├čen Herr Pallesche, die Lerngruppenleiterein der LG9 Frau Pangh sowie Viola von der Ernschtle Redaktion. Sie waren sich einig, dass Laura Pallmer aus der 6b ihre Sache am Besten gemacht hat. So wie die anderen Teilnehmer bekam auch Laura ein Buch als Preis. Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns schon auf den Vorlesewettbewerb 2020.

Nach der Veranstaltung haben wir uns noch mit Jurymitglied Viola Reichel unterhalten.

Ernschtle: Wie war es f├╝r dich das erste Mal in der Jury zu sitzen?
Viola: Ich fand es sehr gut und es war auch interessant, diese neue Erfahrung machen zu d├╝rfen, da wir so etwas fr├╝her nicht hatten. Vor allem fand ich es auch interessant zu sehen wie sich die 6er so anstellen beim Lesen.
Ernschtle: War es schwierig den/die Gewinner/in festzulegen?
Viola: Ja, auf jeden Fall. Das fiel uns wirklich schwierig, aber ich glaube das Ergebnis geht so in Ordnung.
Ernschtle: Welche Kriterien gab es?
Viola: Also man hat darauf geachtet, dass eine gewisse Interpretation da ist, also dass man sich in diesen Text reinf├╝hrt. Zudem sollte nat├╝rlich auch fl├╝ssig gelesen werden. Die Betonung war noch ein weiteres Kriterium.

Ernschtle: F├╝r deine Mitarbeit in der Jury hast du auch einen Gutschein erhalten. Hast du schon eine Idee welches Buch du dir mit dem Gutschein damit holen Willst?
Viola: (├ťberlegt) Noch nicht so ganz aber ich werde garantiert ein Buch finden, das mir gef├Ąllt.


kunzjuliana22@gmail.com

Ich bin Juliana und neu in der Redaktion. Ich freue mich am meisten auf den Redaktionsausflug. In meiner Freizeit tanze ich und h├Âre Musik.

Review overview
NO COMMENTS

Sorry, the comment form is closed at this time.